Oldtimertreffen Dahme 2013

Ausfahrten 2015

Besuch Oldtimertreffen und Teilemarkt in Dahme/Mark

30.06.2013 Sonntag 08:00 Uhr, man muss schon ein bischen verrückt sein, um am Sonntag so früh - freiwillig - auf zu stehen.
Wir treffen uns heute an der Ausfallstraße nach Jessen.

Es kommt Keiner zu spät und wir starten wirklich pünktlich, wer hätte es gedacht. Einige von uns hoffen ein ein paar Schnäppchen auf dem Teilemarkt. Bekanntlich fängt ja nur der frühe Vogel den Wurm. Die Straßen sind schön leer, das Wetter ist durchwachsen aber trocken und mit 12 Fahrzeugen sind wir doch ein schöner Tross. Kurz nach Holzdorf schiebt sich eine Gruppe Motorradfahrer zwischen uns - wir lassen AWO und Co passieren, es war abgesprochen zusammen in Dahme einzutreffen. Je näher wir an Dahme herankommen, um so mehr Oldtimerfahrzeuge sind zu shen - alle haben das gleiche Ziel => Dahme. Die Anfahrt zum Schloss ist schon leicht stockeen, aber hat sic h gelohnt, wir sind dorch noch zeitig genug da und können unsere Oldtimer noch bequem abstellen. Wie sich später herausstellt, mußte auf Grund von Sturmschäden der Schlosspark gesperrt werden, die Organisation ist zum Improvisieren gezwungen. Trotz einiger Problemchen ist alles wieder gut organisiert.

Der Oldtimerteilemarkt und der große Trödelmarkt sind dieses mal örtlich nicht getrennt, so das man schon etwas suchen muss. Was wiederum den Vorteil hat, auch später sind noch Schnäppchen zu ergattern. Und es ist wieder sehr viel Publikum da. Jung und Alt, Männer, Frauen, Kids - welche schauen, manche kaufen, viele sind auch nur zum Schauen da. Eine sher gelungene Mischung und wieder sehr interessant. Ja man trifft alte Bekannte, man kkann sich viele schöne Oldtimer anschauen - auch so manches wirklich seltene Stück.
Wir haben uns wie abgesprochen, nach der gemeinsamen Anreise - getrennt und jeder macht sein Ding. Die Rückfahrt ist auch individuell - eine schöne Rücktur - abseits der Bundesstraßen durch den niederen Fläming bildet einen schönen Abschluss unserer Sonntagstour.