17. Herbstausfahrt 2013

Wunderbares Spätsommerwetter, 66 teilnehmende Fahrzeuge - das sind die Eckdaten der 17. Herbstausfahrt 2013 des Wittenberger Oldtimerstammtisches.
Die ersten Teilnehmer trafen am Freitag Nachmittag im Autohaus Faust in Wittenberg ein. Die Wetteraussichten waren sehr gut und so kamen kurzfristg noch einigen Anfragen zur Teilnahme, die leider nicht mehr erfüllt werden konnten. Die Kapazitäten beim Mittag und zur Abendveranstaltung lassen eine Zahl von über 130 teilnehmenden Personen nicht zu. Viele alte Bekannte waren wieder gekommen, so das es beim Eintreffen ein großes Hallo gab, auchTeilnehmer die das Erste mal in Wittenberg sind oder schon länger nicht hier waren, wurden herzlich begrüßt. Mit lockeren Benzingesprächen und einer kurzen Fahrerbesprechung klang der Tag aus.

Am Samstag entstand die normale Anspannung bei Organisation und Teilnehmern. Man kennt das ja; sind die Strecke und die Sonderprüfungen in Ordnung, hält das Fahrzeug durch, werde ich nicht zu viele Strafpunkte bekommen und so weiter. Wieder war ein buntes Teilnehmerfeld am Start, Fahrzeuge der Baujahre 1925 bis 1983; PKW, Postbus, Pritschenwagen und Motorräder. Pünktlich 09:30 Uhr ging der ersteTeilnehmer auf den rund 120 km langen Rundkurs.

Die Strecke führte auf kleinen Nebenstraßen durch die landschaftlich schöne Elbniederung und auch die Sonderprüfungen waren nicht allzu anspruchsvoll, so das jeder Teilnehmer die Anforderungen ohne Probleme erfüllen konnte. Viele Zuschauer an den Straßen und besonders bei den Ortsdurchfahrten sorgten für eine fröhliche Atmosphäre.

Die Aussentemperaturen von rund 30°C stellten noch die höchste Herausforderung. So kam es leider bei der Sonderprüfung in Zahna am Nachmittag bei einigen Fahrzeugen zu termischen Problemen. Zum Glück gab es aber keine großen Probleme, bis auf einen Teilnehmer erreichen alle das Ziel auf dem Marktplatz mit eigener Kraft. Und selbst dieser Teilnehmer wurde durch den Postbus auf den Markt geschleppt - später sprang das Auto wieder an und konnte allein nach Hause fahren. Der Marktplatz von Wittenberg war wieder ein Höhepunkt - die herrliche Kulisse, sehr schönes Wetter und viele Besucher.

Am Abend traffen sich alle wieder im Autohaus Faust zur Abendveranstaltung. Die mit Spannung erwartetet Siegerehrung, ein leckeres Abendessen und angenehme Gespräche ließen einen schönen und gelungenen Tag ausklingen.
Zusammenfassend war die 17. Wittenberger Herbstausfahrt für alle Teilnehmer ein schönes und gelungenes Wochenende.